Sie hatten einen routinemäßigen Pap-Abstrich, erwarteten, dass alles in Ordnung ist, aber die Ergebnisse des Abstrichs erwiesen sich als abnormal, und der Arzt sagte, dass Sie HPV haben bzw. bei Ihnen eine Zervixdysplasie (Veränderungen am Gebärmutterhals) diagnostiziert wurde. So eine Nachricht ist erstmal schockierend und nun fragen Sie sich, wie Sie HPV und die Dysplasie wieder loswerden können. Im nachfolgenden Artikel stellen wir natürliche Heilmittel gegen HPV vor, die laut Studien Erfolge in der Behandlung erzielt haben.

natürliche Heilmittel gegen HPV

Bewährte natürliche Heilmittel gegen HPV und zervikale Dysplasie

Hier sind einige evidenzbasierte Heilmittel gegen HPV und Zervixdysplasie, die durch klinische Forschungsstudien mit nachgewiesenen Ergebnissen unterstützt werden.

Wenn Sie an einer Zervixdysplasie leiden, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung oder der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vornehmen, da einige Nährstoffe bestimmte Medikamente und Verfahren beeinträchtigen können -- so das University of Maryland Medical Center.

Schauen Sie sich auch die Infografik am Ende dieses Beitrags an und teilen Sie sie, um mehr Menschen zu helfen.

Nr. 1: Active Hexose Correlated Compound (AHCC)

Klinische Studien, die vom Health Science Center der Universität von Texas in Houston durchgeführt wurden, zeigen, dass der Extrakt aus der aktiven hexosekorrelierten Verbindung (AHCC) bei der Beseitigung von HPV-Infektionen und zervikaler Dysplasie wirksam zu sein scheint.

In der Studie erhielten 10 HPV-positive Frauen bis zu 6 Monate lang einmal täglich oral den japanischen Shiitake-Pilzextrakt AHCC. Die Ergebnisse zeigen, dass 5 Personen negative HPV-Testergebnisse erzielten und bei 3 Personen nach Beendigung der AHCC Kur die Ausrottung des HPV bestätigt werden konnte.

Die Wirksamkeit dieses natürlichen Pilzextrakts bei der Beseitigung von HPV wird auch von Anwendern von AHCC-Nahrungsergänzungsmitteln mit Erfolgsgeschichten von HPV- und Gebärmutterhalskrebspatienten unterstützt. >> Erfahren Sie mehr

Die besten 3 AHCC Supplements finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

MarkeKinoko Platinum AHCCKinoko Gold AHCCgreenleaves vitamins
Produktabbildungahcc kinoko platinum 750AHCC Kinoko Gold 500greenleaves vitamins ahcc 500
HerstellerQuality of LifeQuality of Lifegreenleaves vitamins
AHCC pro Kapsel
750mg500mg500mg
Empfohlene Dosierung
4 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

1 oder 2 Kapseln, 2 ~ 3 mal täglich 1 Stunde vor dem Essen

6 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

2 Kapseln, 3 mal täglich, 1 Stunde vor dem Essen.
6 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

2 Kapseln, 3 mal täglich, 1 Stunde vor dem Essen.

ProduktdetailsMehr dazuMehr dazuMehr dazu
Kapseln pro Flasche
606060
1 Monats-Ration
2 Flaschen3 Flaschen3 Flaschen
3 Monats-Ration6 Flaschen9 Flaschen9 Flaschen
6 Monats-Ration12 Flaschen18 Flaschen18 Flaschen
Preis überprüfen

# 2: Folsäure

Folsäure ist ein B-Vitamin, das natürlich in einer Vielzahl von Lebensmitteln vorkommt, insbesondere in dunkelgrünem Blattgemüse. Spinat, Brokkoli und Rosenkohl sind Lebensmittel mit den höchsten Anteilen an Folsäure.

Basierend auf einer Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, erhielten 47 junge Frauen mit leichter oder mittelschwerer Dysplasie des Gebärmutterhalses 3 Monate lang täglich orale Folsäurepräparate. Die Ergebnisse zeigen, dass Folsäure bei der Umkehrung der Zervixdysplasie helfen kann.

Eine weitere Untersuchung wurde an 724 Frauen durchgeführt, die an einem Gebärmutterhalskrebs-Screening teilnahmen. Die im International Journal of Women’s Health veröffentlichten Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine Supplementierung mit Folsäure und Vitamin B12 von Vorteil ist, um Gebärmutterhalskrebs vorzubeugen, der durch risikoreiches HPV verursacht wird. >> Erfahren Sie mehr

Einen ausführlichen Artikel über Folsäure können Sie hier finden.

# 3: Beta-Glucan

Beta Glucan ist einer der am besten untersuchten natürlichen Immunmodulatoren. Es gibt Hunderte von wissenschaftlichen Studien, beispielsweise bei PubMed, die zeigen, dass diese Komponente bei Krebs helfen kann.

Beta-Glucane sind lösliche Fasern, die natürlicherweise in den Zellwänden von Pilzen, Bakterien, Hefen, Flechten, Algen und Pflanzen (wie Gerste und Hafer) vorkommen.

Das Krankenhaus San Camillo-Forlanini in Rom untersuchte 209 Frauen mit HPV-korrelierten Vulva-Läsionen und behandelte sie an 15 aufeinanderfolgenden Tagen mit 2 Zyklen einer täglichen topischen Anwendung von Beta-Glucan. Die Ergebnisse zeigten die Wirksamkeit von Beta-Glucan bei der Behandlung von HPV-korrelierten Läsionen, wobei in der Gruppe nach dem ersten Behandlungsmonat keine Anzeichen einer Krankheit gefunden wurden.

Die Ergebnisse einer anderen Studie an 60 Frauen, die im Minerva Ginecologica-Journal veröffentlicht wurde, zeigten, dass Beta-Glucan eine wirksame Behandlung für Frauen mit HPV-CIN1-Läsionen und ASCUS-LSIL-Läsionen ist und die Regressionsrate nach einer 12-monatigen Behandlung um 15 bis 20% anstieg.

beta glucan test

Schauen Sie sich das folgende Video an, in dem die Patientin erzählt, wie sie ihre zervikale Dysplasie und HPV in 6 Monaten mit Beta Glucan und AHCC geheilt hat.

# 4: Selen

Die Anti -- Tumor -- Wirkung von Selen auf das humane Papillomvirus vom Typ-16 wurde im Journal of Cancer Prevention beschrieben.  Selen ist ein wichtiges Mineral, das sowohl bei der Vorbeugung als auch bei einer natürlichen HPV Behandlung hilfreich ist, um das körpereigene Immunsystem zu schützen und eine starke Abwehr auf Zellebene zu unterstützen.

Diese Verbindung kann als Ergänzung oder in Nahrungsquellen wie Paranüssen und Sardinen gefunden werden.

Nach denen im British Journal of Nutrition veröffentlichten Forschungsergebnissen erhielten 58 Frauen, bei denen eine niedriggradige Dysplasie CIN 1 diagnostiziert wurde, entweder 200 µg Selen oder Placebo täglich. Nach 6 Monaten zeigten die Ergebnisse, dass die Selengruppe eine CIN1-Regression aufwies.

# 5: Antioxidantien

Häufiger Verzehr von Früchten mit hohem Gehalt an antioxidativen Nährstoffen kann das Risiko einer Entwicklung von Plattenepithel-intraepithelialen Läsionen (SIL) im Gebärmutterhals bei Frauen verringern, heißt es in einer im Gynecologic Oncology Journal veröffentlichten Studie zum Abschluss einer Fall-Kontroll-Studie an 265 HPV-positiven Frauen.

Antioxidantien aller Art sind eine großartige Ergänzung Ihrer Ernährung zur Vorbeugung von Krebs. Dies ist eine der besten Optionen, die Sie in Ihren täglichen Ernährungsplan einbauen können, um auf natürliche Weise gegen Gebärmutterhalsdysplasie vor dem Erreichen der schweren Stadien vorzugehen.

In der obigen Studie verringerte sich das SIL-Risiko bei Frauen, die ≥ 1 Mal pro Woche Papaya konsumierten, und bei Frauen, die ≥ 1 Mal pro Woche Orangen konsumierten.

Andere Früchte mit hohen Antioxidantien sind Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, rote Trauben und Pflaumen.

Antioxidantien kann man auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen, wie beispielweise das Nature Love OPC Traubenkernextrakt.

antioxidantien krebstherapie

# 6: Curcumin

Curcumin ist ein wirksames Arzneimittel, das in Kurkuma vorkommt. Kurkumin hat eine lange Tradition in der ayurvedischen Medizin sowie in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Curcumin, die leuchtend gelbe Substanz in Kurkuma, ist ein gut erforschtes und vielseitiges natürliches Nahrungsergänzungsmittel mit umfassenden gesundheitlichen Vorteilen.

Das regionale Krebszentrum in Thiruvananthapuram, Indien, hat die Fähigkeit von Curcumin zur Behandlung von HPV-assoziierten Tumoren, insbesondere von HPV-16- und HPV-18-infizierten Zellen, nachgewiesen. Die Studie zeigt, dass Curcumin Antikrebseigenschaften aufweist, die das Tumorzellwachstum herabregulieren.

Ähnliche Ergebnisse wurden vom Cancer Biology Research Center in South Dakota und dem Chittaranjan National Cancer Institute in Indien berichtet, wonach Curcumin ein wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Gebärmutterhalskrebs sein kann, indem es dazu beiträgt, die HPV-Infektion des Gebärmutterhalses zu beseitigen. >> Erfahren Sie mehr

# 7: Indol-3-Carbinol (I3C)

Forscher am Albert Einstein College of Medicine sagen, Indol-3-Carbinol hat antiöstrogene Aktivitäten, die helfen, Krebs in Gebärmutterhalszellen zu verhindern.

Die Oregon State University veröffentlichte eine Studie, in der festgestellt wurde, dass 44% bis 50% der Frauen, die 200 mg oder 400 mg I3C täglich einnahmen, nach 12 Wochen eine vollständige Regression von CIN-2 / CIN-3 aufwiesen.

Indol-3-Carbinol ist in einer Reihe von Kreuzblütlern enthalten, darunter Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli, Kohl und Grünkohl. Bei oraler Verabreichung wird I3C in Diindolylmethan oder DIM umgewandelt.

Indol-3-Carbinol können Sie auch in Kapselform auf Amazon kaufen.

# 8: Grüntee-Extrakt

Grüner Tee (Camelia sinensis) ist aus gesundheitlichen Gründen und zur Heilung und Verringerung der durch eine HPV-Infektion verursachten Gebärmutterhalsdysplasie sehr beliebt.

Grüner Tee ist mit der Vorstellung verbunden, dass Gebärmutterhalszellen stark und gesund sind. Laut WebMD unterstützt grüner Tee gesunde Zellen in allen Wachstumsstadien.

Die katholische Universität von Korea berichtete über eine Studie an 51 Patienten, wonach Grüntee-Extrakte zur Behandlung von Gebärmutterhalsläsionen wirksam sind, wobei für die Behandlung mit Grüntee-Extrakten in Form von Salbe und Kapsel eine Rücklaufquote von 69% festgestellt wurde.

Auch Grüntee-Extrakt ist mittlerweile in Kapselform erhältlich, wie z.B. die Green Tea Extreme Kapseln von GEN (German Elite Nutrition), die auch bei Fitness-Sportlern sehr beliebt sind.

heilmittel gegen hpv

# 9: Lycopin und Carotinoide

Untersuchungen haben ergeben, dass Lycopin, ein leuchtend rotes Carotin- und Carotinoidpigment, das in Tomaten und anderen roten Früchten / Gemüsen wie roten Karotten vorkommt, ein wirksamer Bestandteil gegen das HPV ist.

Frauen mit einem höheren Gehalt an Lycopin im Blut scheinen sich von Krebs-assoziierten HPV-Infektionen schneller zu erholen  als Frauen mit niedrigeren Lycopin Blutspiegel, laut einer Studie von MedlinePlus.

Diese Beobachtung wird weiter durch Daten der Universität von Arizona gestützt, nachdem 84 Frauen mit mindestens einer onkogenen Infektion untersucht wurden, wobei die Ergebnisse zeigen, dass höhere Konzentrationen von Lycopin die Clearancezeit einer onkogenen HPV-Infektion verkürzen kann.

Jetzt auf Amazon kaufen!

# 10: Multi-Vitamin A, C, E

Das University of Maryland Medical Center empfiehlt, täglich multivitaminreiche Nahrung mit den antioxidativen Vitaminen A, C und E zu sich zu nehmen, um die Entstehung von Gebärmutterhalskrebs zu verhindern.

Unter den unterstützenden Studien enthüllte das Nutrition and Cancer Journal eine Studie, die an 169 Frauen durchgeführt wurde, die einen Pap-Screening-Test erhielten. Die Ergebnisse zeigen, dass Frauen mit vermindertem Vitamin A oder Beta-Carotin ein etwa dreimal höheres Risiko für schwere Dysplasie oder Carcinoma in situ (CIS) haben.

Untersuchungen der University of Washington zeigen auch, dass die Vitamine A, C und E die Proliferation hemmen und eine bevorzugte Wirkung auf HPV-immortalisierte orale Epithelzellen (IHGK) zeigen.

Natürliche Heilmittel gegen HPV als alternative / ergänzende Behandlung

Die Bekämpfung von HPV beruht auf der Idee, sich auf die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers zu verlassen, die besser sind als jedes künstliche Arzneimittel, das Sie jemals auf der Welt finden werden.

Die oben aufgeführten natürlichen Heilmittel gegen HPV -- in Nahrungsquellen oder rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln wie unten aufgeführt zu finden -- helfen Ihrem Körper, in Bezug auf seine natürlichen Abwehrkräfte stärker zu werden. Dies hilft dabei, das Eindringen von HPV und / oder Zervixdysplasie zu verringern, und die stärkeren natürlichen Zellen werden diese Eindringlinge Stück für Stück zerstören, bis sie verschwunden sind.

AHCC und Beta Glucan als natürliche Heilmittel gegen HPV und zervikale Dysplasie

MarkeKinoko Platinum AHCCKinoko Gold AHCCgreenleaves vitamins
Produktabbildungahcc kinoko platinum 750AHCC Kinoko Gold 500greenleaves vitamins ahcc 500
HerstellerQuality of LifeQuality of Lifegreenleaves vitamins
AHCC pro Kapsel
750mg500mg500mg
Empfohlene Dosierung
4 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

1 oder 2 Kapseln, 2 ~ 3 mal täglich 1 Stunde vor dem Essen

6 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

2 Kapseln, 3 mal täglich, 1 Stunde vor dem Essen.
6 Kapseln pro Tag, insgesamt 3000 mg täglich.

2 Kapseln, 3 mal täglich, 1 Stunde vor dem Essen.

ProduktdetailsMehr dazuMehr dazuMehr dazu
Kapseln pro Flasche
606060
1 Monats-Ration
2 Flaschen3 Flaschen3 Flaschen
3 Monats-Ration6 Flaschen9 Flaschen9 Flaschen
6 Monats-Ration12 Flaschen18 Flaschen18 Flaschen
Preis überprüfen

Die Realität sieht so aus, dass Sie in vielen Fällen, in denen es früh erkannt wird, die Diagnose innerhalb weniger Jahre oder sogar früher rückgängig machen können. Es ist fantastisch zu wissen, dass es diese Art der Behandlung gibt, und noch besser, dass Sie sie mit natürlichen Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie kennen, durchführen können.

Wie bei allem ist es jedoch wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Er kann Ihnen bei der richtigen Bekämpfung von HPV und Zervixdysplasie mit zusätzlichen Nahrungsergänzungsmitteln und jeweils empfohlenen Dosierungen behilflich sein.

Möglicherweise müssen Sie die Dosierungen oder Ergänzungen nach einer bestimmten Zeitspanne anpassen, damit Sie die richtige Menge an Behandlung und Unterstützung dort erhalten, wo Sie sie am dringendsten benötigen.

Wenn Sie versuchen, HPV und Zervixdysplasie auf natürliche Weise mit Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zu heilen, werden Sie feststellen, dass dies aufgrund der Vielzahl von Optionen oft überwältigend sein kann. Mit unserer Seite hoffen wir, dass wir Ihnen diese erste Anlaufstelle zur Informationsbeschaffung bieten können.

Dieser Leitfaden, der von nachgewiesenen Forschungsergebnissen gestützt wird, soll Ihnen bei einer schnellen Genesung helfen.

Teilen Sie diese Informationen auch mit anderen, um mehr Menschen auf eine alternative HPV Behandlung aufmerksam zu machen.

hpv natürliche heilmittel

Esther Wang

Esther Wang

Geboren und aufgewachsen in New York, seit 2005 als ausgebildete Heilpraktikerin für Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin (TCM) in Deutschland tätig. Darüber hinaus regelmäßige Gastbeiträge zum Thema Gesundheit in verschiedenen Publikationen wie z.B. Huffington Post oder MNT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close